Spielberichte F2-Junioren

F2 startet erfolgreich in die Saison

Am 27.9. startete die neue F – Junioren Saison. Gespielt wird 2x 20 Minuten unter Fair Play Liga Regeln.

Unsere F2 feierte ein 11:3 Heimsieg gegen die F2 des TGM/SV Jügesheim.

Im Spiel unserer F2 fing der Gegner aus Jügesheim richtig stark an. Nach etwa 5 Minuten fing sich unser Team, das heute erstmals in ihren neuen Trikots spielte. Ab der 6. Spielminute spielten nur noch wir und konnten uns durch schönes Kombinationsspiel eine 7:1 Pausenführung erspielen.
In der 2. Halbzeit das selbe Bild. Jügesheim gelangen zwar noch 2 Treffer. Doch unser Team ließ keinen Zweifel daran wer heute als Sieger vom Platz gehen wird.
Vorallem in der 1. Halbzeit war dies ein richtig starkes Spiel unserer Mannschaft. Jeder hatte das Auge für den Nebenmann. So gelang ein super tolles Passspiel.

So kann die Saison ruhig weiter gehen. Nächste Woche sind wir zu Gast bei der F2 des TSV Dudenhofen.

Es spielten:
Luca, Lucas, Jan, Marlon, Max, Christos, Matteo, Justis, Aron

————————————————————————————————-

F2 mit Kantersieg

Am 4.10. fand bei herrlichem Sonnenschein der 2. Spieltag der F – Junioren Kreisklasse Offenbach statt.

Unserer F2 gelang heute ein 18:0 Auswärtserfolg bei der F2 des TSV Dudenhofen.

Von Anfang an dominierte unser Team, so dass es bereits nach 5 Minuten 3:0 stand. Der Ball lief sensationell gut. Zum Teil kam das im Training geübte one touch Football zum Tragen. So gelang uns ein wunderschönes Tor als Justis rechts raus zu Christos spielte, dieser direkt auf Max und Max erzielte das 5:0. Unsere Mannschaft machte weiter Dampf. Der überforderte Gegner kam kaum hinterher. So ging es dann mit einem 8:0 in die Pause. Viel zu kritisieren gab es nicht. Ganz im Gegenteil. Das Team zeigte richtig tollen Fußball. Von links und rechts kamen tolle Flanken, das Passpiel klappte richtig gut und vor dem Tor war man eiskalt. Dennoch wurden nicht alle Chancen genutzt. Aber das war heute nicht so tragisch.
In der 2. Halbzeit gewohntes Bild. Wir kombinierten uns durch die gegnerischen Reihen und erzielten ein schönes Tor nach dem Anderen.
Zum einen Luca mit einem Schlenzer aus etwa 15m halb links vom Tor oder Max, der mit dem Rücken zum Tor stand und den Ball mit der Hacke zum 18:0 einnetzte.

Hat richtig Spaß gemacht dem Team zuzuschauen.

Es spielten:
Luca, Matteo, Jan, Janek, Max, Christos, Ilias, Justis

————————————————————————————————-

F2 setzt Siegesserie fort

Am 7.10. fand bei trüben Wetter der 3. Spieltag der Kreisklasse Offenbach statt.

Unsere F2 hatte es heute mit der F2 der TGS Jügesheim zu tun.

Das Team der F2 war zu Beginn des Spiels wohl im Schlafmodus und ging früh mit 0:1 in Rückstand. Jügesheim versuchte weiter Druck aufzubauen und hatten weitere gute Möglichkeiten. So langsam wachte die Mannschaft auf und begann ihr Spiel durchzuziehen. Jügesheim, die zur Hälfte aus Spielern des älteren Jahrgangs 2006 bestanden, versuchte aufopferungsvoll zu verteidigen. Was ihnen nicht all zu gut gelang. So konnte sich unser Team eine 5:1 Pausenführung herausspielen.
In der 2. Halbzeit fingen wir dann richtig an Fußball zu spielen und erspielten uns mit schönem Direktpassspiel und Doppelpässen sehr viele hochkarätige Chancen. Jügesheim versuchte es nur noch mit Fernschüssen, da sie kaum über die Mittellinie kamen. Diese stellten aber für Matteo im Tor keinerlei Problem dar.
So konnte unser Team einen verdienten 14:1 Auswärtserfolg feiern.

Die F2 hat nun aus 3 Spielen 3 Siege und ein Torverhältnis von 43:4

Am Samstag findet das vorletzte Saisonspiel vor den Herbsferien gegen die SG aus Nieder Roden statt.
Ein Tag später folgt ein kleines Testspiel gegen die U8 des FSV Mainz 05.

Es spielten:
Luca, Marlon, Jan, Matteo, Max, Christos, Iliias, Justis

————————————————————————————————-

Am 11. Oktober fand der 4. Spieltag der F – Junioren Kreisklasse Offenbach statt.

Das Team der F2 konnte heute einen ungefährdeten 11:0 Sieg gegen die F2 der SG Nieder Roden einfahren.
Mit einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung ließ unser Team dem Gast zu keiner Zeit eine Chance. Mit zum Teil tollem Passspiel und schönen Flanken erzielte unsere Mannschaft schöne Tore. Leider konnten nicht alle Chancen in Tore umgewndelt werden. So scheiterte Aron 2 mal frei vor dem Nieder Röder Keeper, oder Ilias Kopfball wurde von einem Abwehrspieler der SGN von der Linie gekratzt.
Ein weiterer verdienter Sieg unserer Mannschft, die nun aus 4 Spielen ein Torverhältnis von 54:4 herausgespielt haben.
Es macht riesen Spaß dem Team beim Fußballspielen zu zuschauen.

Morgen steht dann noch das Testspiel gegen die U8 des FSV Mainz 05 auf dem Programm.

Es spielten:

Luca, Marlon, Jan, Janek, Max, Christos, Aron, Luka, Ilias

 ————————————————————————————————-

F2 auch im 5. Saisonspiel siegreich

18. Oktober traf unsere F2 bei herrlichem Wetter im Rückspiel auf die F2 der TGS aus Jügesheim. Dieses Team bestand zur Hälfte aus Spieler des älteren Jahrgangs 2006.
Unser Team war von Beginn an hellwach und nahm von Anfang an das Heft in die Hand und ging früh durch Christos mit 1:0 in Führung. Max legte direkt das 2:0, nach toller Vorarbeit von Christos, nach. Mit tollen Doppelpässen spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne. Das Team aus Jügesheim war von der schnellen Spielweise unserer F2 vollkommen überfordert, so dass 2x Max, 2x Christos und 2x Marlon auf 8:0 erhöhten. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Lucas, der nach 1 Monatiger Zwangspause wieder spielte, das 9:0. Damit ging es auch in die Kabine.
Ich hatte nur lobende Worte für das Team, die einer ihrer besten Hälften gespielt haben. In der Pause wurde dann der Keeper gewechselt, so dass Luca nun in den Sturm ging und Justis ins Tor begab. Um dies vorweg zu nehmen, er hatte absolut nichts zu tun. Er hatte ganze 2 Ballkontakte. Und dies auch nur weil Jan den Ball zu ihm spielte. in der 2. Halbzeit stand unser Team weiter kompakt und lies den Gegner kaum über die Mittelinie kommen. Keiner vernachlässigte seine Position, trotz des Ergebnisses. Jeder spielte konzentriert weiter. Heute war unser Team auch eiskalt vor dem Tor. Dies war in den letzten spielen eher weniger der Fall. Da wurden einige Großchancen liegen lassen.
Mit schönen Kombinationen und zum Teil Direktpassspiel gelang unserer F2 am Ende ein 16:0 Heimerfolg.

Auch wenn 5 Siege aus 5 Spielen und ein Torverhältnis von 70:4 für andere gut klingen, bin ich mit den Ergebnissen nicht so zufrieden, da unser Team kaum gefordert wird. Da kann man nur auf die Frühjahresrunde hoffen. Denn da werden die Gruppen neu eingeteilt.
Aber mit der Leistung der Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Sie setzen so gut wie alles um was ich ihnen vorgebe. Das machen sie toll. Jetzt ist erstmal Herbstpause bis zum 8. November.
In dieser Zeit steht ein Turnier in Babenhausen an, sowie ein Testspiel gegen die SG Rosenhöhe.

Es spielten:
Luca, Lucas, Jan, Marlon, Max, Christos, Aron, Justis, Janek
————————————————————————————————-
F2 weiter auf ErfolgskursAm 8.11. fand der 6. Spieltag der F – Junioren Kreisklasse Offenbach statt. Zu Gast war der ebenfalls mit 5 Siegen aus 5 Spielen gestartete FC Dietzenbach. Also ein Spitzenspiel.Im Gegensatz zu Donnerstag war unser Team von Anfang an hellwach und ging früh durch Ilias in Führung. Kurze Zeit später erhöhte Lucas nach feinem Kompinationsspiel auf 2:0. Der Ball lief weiter schön in den eigenen Reihen. Die wenigen Angriffe die Dietzenbach hatte wurden gekonnt von unserer Abwehrreihe, allen voran Jan, gekonnt geklärt. Auch Lucas und Justis ließen hinten nicht viel anbrennen. Unsere Offensivabteilung machte weiter Druck nach vorne. Durch schönes Kombinationsspiel über die Außen konnte Max eine Sahneflanke in den Strafraum bringen und Christos schloss per Volley zum 3:0 ab. Kurze Zeit später machte Max dem FCD klar das für sie heute nichts zu holen ist und erzielte das 4:0. Auch Matteo trug sich in die Torschützenliste ein, als er nach einem Zuckerpass von Christos zum 5:0 Halbzeitstand traf.In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel etwas, was auch der vielen Wechsel geschuldet war. Dennoch versuchte unser Team weiter nach vorne zu spielen. Gelang zu Beginnn der 2. Halbzeit auch ganz gut. So konnte Max den Vorsprung auf 6:0 erhöhen. Für Dietzenbach ergaben sich nun viele Räume für Konter. Einen dieser Konter konnten sie zum 6:1 im Tor unterbringen. Was unserer Mannschaft nicht viel ausmachte. denn im direkten Gegenzug gelang uns das 7:1. Nun gab es einiges an Mittelfeldgeplänkel. Und Dietzenbach verkürzte auf 7:2. Kurz vor dem Ende traf Max nach einem Konter zum 8:2 Endstand.Heute war die 1. Hälfte richtig top. Auch wenn einige Pässe nicht konsequent und gut gespielt wurden. In der 2. Halbzeit stellte man aufgrund der vielen Wechsel das Fußballspielen etwas ein. Was aber nicht so tragisch war, da der Sieg in keinsterweise gefährdet war.
Wenn man den 3:2 Sieg gegen die Rosenhöhe am Donnerstag dazu zählt, hat unsere F2 nun 7 Spiele in folge gewonnen. Richtig klasse von den Jungs. Nächste Woche sind wir dann zum Rückspiel zu Gast bei der TGM/SV Jügesheim. Hier wird versucht die Siegesserie weiter auszubauen. Ich bin da auf jeden Fall guter Dinge.Es spielten:
Luca, Lucas, Jan, Justis, Max, Christos, Ilias, Marlon, Luka, Matteo, Janek————————————————————————————————-

F2 setzt Siegesserie fortAm 15.11.  fand der 8. Spieltag der Herbsrunde des Kreises Offenbach statt.
Wir waren zu Gast im Maingaustadion des TGM/SV Jügesheim.Auch im 8. Spiel war unser Team siegreich. Das sind nun 8 Siege aus 8 Ligaspielen.Anfangs tat sich unsere Mannschaft sehr schwer gegen einen sehr kompakt stehenden Gegner. Die Devise der Jügesheimer war so lange wie möglich ohne Gegentor bleiben und selbst einige Konter fahren. Dies ging auch für das Heimteam gut auf. Sie machten es uns sehr schwer den Ball zu kontrollieren und unser Passspiel aufzuziehen. Die Jügesheimer standen unseren Jungs immer schnell auf den Füßen. Damit kamen wir anfänglich nicht ganz klar.
Nach etwa 12 gespielten Minuten staubte Max, nach Abpraller des Keepers, zur 1:0 Führung ab. Von nun an kam unser Team mit dem Defensivspiel des Gegners besser klar. Wir zogen das Feld weit auseinander, so dass wir mit Flanken und Flügelwechsel agieren konnten. Der Ball lief nun besser durch die eigenen Reihen. Auch die Konter der Jügesheimer wurden von unserer Abwehr im keim erstickt. Lucas, Justis und Jan standen sicher hinten und ließen so gut wie nichts zu. Jügesheim hatte in der 1. Hälfte grade mal einen Torschuss, den Luca sicher Fangen konnte.
Kurz vor der Pause konnten Christos und Max zur Pausenführung von 4:0 erhöhen.Die 2. Halbzeit war dann das komplette Gegenteil von der ersten. Von Beginn an dominierte unser Team das Geschehen und kombinierte nach belieben. Sie erspielten sich sehr viele Chancen, die leider nicht alle genutzt werden konnten. Sie wurden zum Teil fahrlässig liegen gelassen. Aber sei es drum. Die Jungs belohnten sich dennoch ein ums andere mal und spielten sich eine 9:0 Führung heraus.
Kurz vor dem Ende gealng Jügesheim dann doch noch das 9:1. Dies war allerdings ein Eigentor von Lucas. Als er den Ball weggrätschen wollte erwischte er diesen falsch, so dass er im eigenen Tor landete.Heute war die 2. Hälfte klar die bessere gewesen. Das sah spielerisch zum Teil astrein aus. In der 1. Hälfte gelang aufgrund der Defensive und Aggressivität des Gegners nicht all zu viel. Besonders erwähnenswert heute sind Justis und Lucas, die hinten so gut wie alles abliefen oder den Ball sehr stark wieder erkämpften.Nächste Woche steht dann der 9. Spieltag auf dem Programm. Zu Gast an der Martinseestraße ist dann das Team des TSV Dudenhofen.

Es spielten:
Luca, Lucas, Justis, Jan, Max, Christos, Matteo, Ilias
————————————————————————————————-
F2 mit 9. Sieg im 9. SpielAm 22. November fand der 9. Spieltag der F – Junioren Kreisklasse Offenbach statt.
Eigentlich hätte das Spiel gegen TSV Dudenhofen um 10:00 Uhr stattfinden sollen. Doch das Spiel wurde auf 14:00 nach hinten verlegt. Was unserem Team allerdings nichts ausmachte.
Von Beginn an zeigte unsere F2 dem Gast wer das Sagen hat und ging nach etwa 4 gespielten Minuten durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später erhöhte Max mit einem Doppelpack auf 3:0. Vorallem in der 1. Halbzeit war das Passspiel sehr schön anzusehen. Es wurden einige Doppelpässe gespielt oder direkt zum eigenen Mitspieler gespielt. Dudenhofen blieb nichts anderes übrig als dem Ball hinterher zulaufen. Wenn man den Ballbesitz in % angeben würde, wären es etwa 90% zu 10%…Aron und wieder Max stellten das Ergebnis auf 5:0. Damit ging es auch in die Pause. Eine phantastische erste Halbzeit unserer Mannschaft.Zur 2. Halbzeit wurde dann etwas umgestellt. Christos ging ins Tor. Die Stürmer versuchten sich in der Abwehr und die Abwehr im Sturm. Es klappte auch alles ganz gut. Der Gegner kam nicht einamal vor unser Tor. Unser Team war bemüht das Spiel weiterhin auf hohem Tempo zu halten. So konnte das Ergebnis durch Max, Aron und Lucas auf 9:0 in die Höhe geschraubt werden. Mit dem Schlusspfiff gelang noch das 10:0 als Aron sich den Ball schnell zum Einwurf schnappte, ihn schnell zu Max warf, dieser einen Spieler ausspielte und den Ball flach in den Rücken der Abwehr spielte, so dass Lucas keine Mühe hatte den Ball einzunetzen.Es war heute wieder ein tolles Spiel unserer Jungs. Auch das Passpiel wird von Spiel zu Spiel besser. Auch wenn einige Chancen wiedermal fahrlässig liegen gelassen wurden, können alle mit dem Team sehr zufrieden sein.
Es spielten:
Luca, Jan, Justis, Lucas, Max, Christos, Matteo, Aron
————————————————————————————————-

F2 mit Auswärtserfolg

Am 29.11. fand der 10. Spieltag der F- Junioren Kreisklasse Offenbach statt.

Aufgrund von 5 Absagen fuhr unsere F2 ersatzgeschwächt mit nur 7 Spielern zu ihrem Auswärtsspiel nach Nieder Roden.
Das Team war von Anfang an sehr gut drauf und zeigte dem Gegner wie man Fußball spielt. Der Ball wechselte schön die Seiten von links nach rechts. Dem Gegner blieb nichts anderes übrig als dem Ball hinterherzulaufen. Die Priorität lag in diesem Spiel nicht auf das Tore schießen, sondern viel mehr dem Passspiel. Es sollte verfeinert werden. Und dies klappte vom Anpfiff weg richtig gut, so führte man nach 3 Minuten schon 2:0 durch Max und Matteo. Von links und Rechts kamen sehr schöne Flanken, so dass das Ergebnis schnell auf 6:0 hochgeschraubt wurde. Bis dato war das ein grandioses Spiel unserer Mannschaft. Ab dem 7:0 wurde versucht aus allen lagen ein Tor zu erzielen. Was mir absolut nicht gefiel. Das Passspiel wurde da ein wenig vernachlässigt. Das 9:0 erzielte Max per direkt verwandeltem Freistoß. Mit einem 11:0 ging es dann in die Kabine.

In der 2. Halbzeit konzentrierte man sich wieder und spielte zum Teil sehr schönen Fußball und erspielte sich zahlreiche Chancen. Nicht alle landeten im gegnerischen Kasten. Dennoch konnte man bis auf 15:0 erhöhen, ehe Nieder Roden einen Freistoß in unser Tor verwandelte. Das war auch das einzige mal das der Ball in der Nähe unseres Strafraums war. Etwa 5 Minuten vor dem Ende trat Christos zur Ecke an. Eine butterweiche Flanke in den Strafraum, Max hielt seinen Kopf hin und der Ball war im Tor. Mit dem Apfiff ein weiterer klasse Angriff, als Christos 2 Spieler ausspielt und anschließend einen genialen Pass in den Lauf von Max spielt und dieser zum 17:1 Endstand trifft. Es war sehr schön den Kids beim Fußballspielen zu zuschauen. Die Eltern bekamen zum Teil sehr schöne Spielzüge zu sehen. Es hat natürlich nicht alles gefallen. Aber im Großen und Ganzen bin ich mit der Spielweise des Teams sehr zufrieden. Dies war nun der 10 Ligasieg im 10. Spiel. Nächsten Samstag sind wir dann, im letzten Spiel der Herbstrunde, zu Gast beim FC Dietzenbach. Auch hier ist ein Sieg fest eingeplant.

Es spielten:
Luca, Jan, Justis, Matteo, Max, Christos, Luka

————————————————————————————————-

U8 mit gutem Saisonstart in Seligenstadt

Am heutigen Samstag begann die F- Junioren Frühjahresrunde 2015 des Kreises Offenbach. Und unsere u8 wollte an die Erfolge der vergangenen Herbstrunde anknüpfen. Da gewann man alle 10 Saisonspiele und erreichte ein Torverhältnis von 118:9. In der Frühjahresrunde trifft unser Team nun auf Teams, die ebenfalls ihre Herbstrunde auf Platz 1 abschlossen. Dem entsprechend motiviert waren unsere Jungs. Ganz besonders unser Neuzugang Eric der von Wiking Offenbach zu uns wechselte. In seinem ersten Spiel wollte er seinen neuen Mannschaftskollegen helfen so gut es ging. Und er machte seine Sache richtig gut. Vom Anpfiff weg war unser Team die Ton angebende Mannschaft. Doch Seligenstadt überstand unsere Angriffe und fing sich. In der 6. Spielminute ging Seligenstadt durch einen Konter mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft blieb unbeeindruckt und versuchte weiter ihren Fußball zu spielen. 5 Minuten nach dem 0:1 Rückstand war es Christos dem der Ausgleich gelang. In der 13. Minute staubte Luca nach einem Abpraller zum 2:1 ab. Wiederum 2 Minuten später gelang Seligenstadt, die hauptsächlich mit Spielern des Jahrgangs 2006 spielten, der 2:2 Ausgleichstreffer. Nachdem Christos den Ball flach in den Strafraum spielen wollte war es der Seligenstädter Keeper, der sich den Ball ins eigene Tor haute. Eine Minute vor der Pause gelang Eric sein erstes Tor für sein neuses Team. Trotz 4:2 Führung konnte man mit der Leistung in der ersten Hälfte nicht zufrieden sein. Die zweiten 20 Minuten waren hingegen besser anzusehen. Bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff baute Christos die Führung auf 5:2 aus. In der 27. Minute war es abermals Christos, der das 6:2 markierte. Dann passierte 10 Minuten lang nicht viel. Seligenstadt versuchte noch Angriffe zu starten. Doch Lucas und Marlon hatten hinten alles im Griff. In der 37. Minute machte Eric sein zweites Tor in seinem ersten Spiel. Ein gelungenes Debüt. 2 Minuten vor dem Ende setzte Christos mit dem 8:2 den Schlusspunkt. Ein guter Saisonstart unserer Jungs. Auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt. Was aber sehr gut heute war, das die Jungs nicht immer mit dem Kopf durch die Wand wollten, sondern auch mal den Ball hintenrum liefen ließ um das Spiel neu aufzubauen oder die Seiten zu verlagern. Für das erste Saisonspiel war es aber eine gute Leistung unserer u8.

Es spielten:
Marlon, Lucas, Matteo, Jan, Max, Luca, Christos, Eric, Ilias

————————————————————————————————-

U8 auch in Neu Isenburg siegreich

Am 14.3. fand der 2. Spieltag der Frühjahresrunde der F- Junioren des Kreises Offenbach statt. Unser Team war zu Gast bei der SpVgg. 03 Neu Isenburg. Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Was auch damit zu tun hatte, das unsere Mannschaft am Anfang noch nicht wirklich in der Partie war. Bereits in der 1. Minute ging unsere u8 durch ein Eigentor in Führung. Nach einer Ecke, die von Christos getreten wurde, lenkte ein Isenburger Abwehrspieler den Ball ins eigene Netz. Doch Neu Isenburg schüttelte den Rückstand schnell ab und drehte die Partie zu ihren Gunsten, so dass es nach 6 Minuten 1:2 aus unserer Sicht stand. Nach einem tollen Pass unseres Neuzugangs Paolo, der heute sein erstes Spiel für sein neues Team bestritt, gelang Max der 2:2 Ausgleich in der 14. Spielminute. Die Eltern bekamen ein F- Junioren Spiel vom aller feinsten zu sehen. Bei beiden Teams lief der Ball hervoragend, so dass viele Torraumszenen zustande kamen. In Minute 15 ging Neu Isenburg abermals in Führung, ehe Lucas nur eine Minute später per Distanzschuss zum 3:3 ausglich. Eine Minute vor der Pause gelang Max, nach toller Vorarbeit von Christos, der 4:3 Führungstreffer. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. In der ersten Hälfte ließ man Neu Isenburg zu viele Räume und ließ sie nach belieben kombinieren. Dies machten unsere Jungs nun im 2. Abschnitt sehr viel besser und hatten das Geschehen voll im Griff. Hinten ließen Lucas, Jan und Luca nicht mehr viel anbrennen. Vorne wurden allerdings zahlreiche Chancen liegen gelassen. 2 Minuten nach Wiederanpfiff konnte Christos einen Hand 9m zum 5:3 verwandeln. Der Gastgeber gab sich aber nicht auf und erzielte den 5:4 Anschlusstreffer. Von nun an spielte nur noch ein Team. Man ließ Neu Isenburg keine Chance ihr Kombinationsspiel aufzuziehen. Nach einer tollen Flanke von Christos konnte Eric den Ball mit einem sehenswerten Volley im Tor unterbringen. In der 32. Minute erhöhte Max auf 7:4. Nur 2 Minuten später schlossen unsere Jungs einen 1a Konter ab, als Max alleine auf den Keeper zu lief, den Ball quer legte und Christos keine Mühe hatte den Ball im Tor unterzubringen. 3 Minuten vor dem Ende gelang Christos noch das 9:4. Den Schlusspunkt setzte Neu Isenburg mit dem 5:9 in der letzten Minute. Unsere Kids zeigten wieder ein tolles Fußballspiel. Während die erste Hälfte nicht so rund lief, entschädigte die 2. Halbzeit mit tollem Passpiel. Abgerundet wurde der Samstag mit einem Stadionbesuch der gesammten Mannschaft. Zu bestaunen gab es bei toller Stimmung ein 4:0 Sieg der Eintracht gegen den SC Paderborn.

Es spielten:
Luca, Jan, Matteo, Lucas, Christos, Eric, Max, Aron, Paolo

————————————————————————————————-

+++ U8 unterliegt SKG Rumpenheim +++

Nach 21 Ligasiegen in Folge ( saisonübergreifend ) musste sich unsere u8 den Gästen aus Rumpenheim mit 1:5 geschlagen geben. Gegen das jahrgansältere Team versuchte man gut dagegen zu halten. Dies klappte bis 10 Minuten vor Schluss auch richtig gut. Denn bis dahin stand es 1:1. Rumpenheim ging in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nur 4 Minuten später war es Christos, der nach einem tollen Pass von Lucas den gegnerischen Keeper umspielte und zum Ausgleich traf. Gegen den Körperlich überlegeneren Gegner versuchten unsere Jungs dagegen zu halten. Rumpenheim spielte guten Fußball. Wir verlagerten uns mehr aufs Verteidigen und Kontern gegen die schnellen und dribbelstarken Rumpenheimer. Mit dem 1:1 ging es auch in die Pause. In der 2. Hälfte das selbe Bild. Unsere Jungs machten das kämpferisch 1A. Doch irgendwann ließ die Kraft nach, so dass Rumpenheim 10 Minuten vor dem Ende zu 4 Treffern kam und unsere u8 eine 1:5 Heimniederlage hinnehmen musste. Trotz Rumpenheims stärke ist das Ergebnis 2-3 Tore zu hoch ausgefallen. Trainer und Eltern sind dennoch sehr stolz auf ihre Kicker, die sehr gut gegen die älteren Jungs dagegen hielten. Auch der Gegner lobte unsere Mannschaft, das sie so gut dagegen gehalten haben. Und allgemein hätten wir eine sehr starke Mannschaft. Morgen steht dann noch ein Testspiel gegen die SpVgg. Oberrad an. Die ihr heutiges Ligaspiel mit 8:1 gegen Germania Enkheim gewinnen konnten.

Es spielten:
Luca, Aron, Marlon, Jan, Christos, Matteo, Christos, Paolo, Ilias

————————————————————————————————-

+++ U8 mit Auswärtssieg in Offenbach +++

Am Samstag fand bei schönen Temperaturen der 4. Spieltag der stärksten F2 Gruppe des Kreises Offenbach statt. Nach 2 Siegen und einer unglücklichen Niederlage fuhr unsere u8 voller Siegeswillen nach Offenbach zur Wiking. In einer erstklassigen F- Jugendpartie setzten sich unsere Jungs mit 8:3 durch. Nach bereits 4 gespielten Minuten ging unsere u8 mit 1:0 in Führung. Doch Wiking schüttelte den Rückstand schnell ab und glich 2 Minuten später aus. Mit dem Gegenzug traf Luca mit seinem 2. Treffer, nach tollem Zuspiel von Christos, zur 2:1 Führung. Spannend ging es weiter. Denn Wiking glich in der 10. Minute abermals aus. Nach einer tollen einzelaktion von Christos, der auf rechts zwei Spieler stehen ließ gingen wir durch ein Eigentor, nach dem Christos den Ball scharf vors Tor spielte, in der 14. Minute wieder in Führung. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. Eine spannende und furiose 1. Halbzeit, in der beide Teams auf Augenhöhe spielten. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Luca, nach einer traumhaften Ecke von Christos, ein Kopfballtor zum 4:2. Und unsere Mannschaft wurde stärker. Obwohl nicht gewechselt werden konnte, da Ilias und Paolo kurzfristig ausfielen, gab unsere Mannschaft nochmal richtig gas und kombinierte sich ein ums andere mal gefährlich vor das gegnerische Tor. Dennoch verkürzte Wiking durch eine verunglückte Fußabwehr von Jan auf 3:4. Nach tollem Zuspiel von Matteo markierte Luca mit seinem 4. Treffer das 5:3. Von nun an kam Wiking nur noch sporadisch vor das Tor von Marlon.  Nach tollen Kombinationen schloss Christos zum 6:3 ab. Der Ball war noch abgefälscht, so dass der Keeper keine Chance hatte. Christos war es auch, der mit dem 7:3 und 8:3 die Schlusspunkte setzte. Das Ergebnis spiegelt leider nicht die Spannung dieser Partie wieder. Denn Wiking kämpfte aufopferungsvoll und kam häufig gefährlich vor unser Tor. Doch Marlon im Tor, sowie Lucas, Aron und Jan in der Abwehr vereitelten gemeinsam einige dieser Chancen. Wir blieben stets mit jedem Angriff gefährlich. Vorallem unsere Außen in Form von Luca auf links, sowie Christos auf rechts sorgten bei der gegnerischen Abwehr für ordentlich Betrieb. Matteo erkämpfte sich in der Mitte viele Bälle und verteilte sie über die außen. Auch wenn nicht alles klappte, kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein. Denn die Jungs spielten 40 Minuten durch und liefen sehr viel. Auch das Passspiel ließ sich gut ansehen. Es wurde super als Team gespielt. Denn nur als Team kann man gegen solche Gegner bestehen und gewinnen.

Es spielten:
Marlon, Lucas, Aron, Jan, Luca, Matteo, Christos